Blog#7: VapoWesp ist am Start!

Es sind einige Monate vergangen, seitdem unser letzter Blog-Beitrag veröffentlicht wurde.
Viel hat sich in dieser Zeit getan und wir wollen Euch teilhaben lassen an den Erfahrungen und Erlebnissen, an schönen Momenten und weiteren Herausforderungen.

Als über den Online-Shop das erste Starterpaket verkauft wurde, waren wir gerührt, stolz und glücklich. Wir haben es geschafft, in weniger als 6 Monaten ein neues Produkt im Geist zu kreieren, zu designen, zu bauen und dann zu einem marktreifen Produkt anbieten zu können. Wir könnten nicht nur Lieder davon singen, wie aufregend diese Entwicklungsphase für uns war - es würde fast zu einem kompletten Musical reichen, was wir in dieser Zeit erlebt haben. Die besondere Herausforderung aus unserer Mutter-Tochter-Konstellation ist es, sich aufeinander auf einer neuen Ebene zusammenzufinden. Ihr könnt uns glauben, dass es für beide Seiten nicht immer einfach war, geschäftliches von privatem zu trennen - wir haben einige Gewitter durchgestanden und haben viel dazugelernt und wir ermutigen jeden, der mit dem Gedanken spielt, etwas ähnliches zu starten.

Wir wollen nicht viel über die Pandemie-Herausforderungen sagen und schon gar nicht maßen wir uns an, über Dritte zu urteilen - aber: Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass man auch unter schwierigen Voraussetzungen etwas starten kann, wenn man ein klares Ziel verfolgt.

"Jammern hilft nicht" hat mir meine eigene Mutter (Leslies Großmutter) oft gesagt - und sie hatte damit so recht. Nur wer anpackt und Lösungen sucht, kann sie finden und allein für diese Erfahrung haben sich die letzten aufregenden Monate, die wir gemeinsam durchleben durften, mehr als gelohnt!

Ich bin als Mutter sehr stolz, was Leslie in den letzten Monaten gelernt hat, wie fleißig sie für das Unternehmen arbeitet und was sie trotz pandemie-bedingtem Fernunterricht auch für die Schule leistet.

Seitdem unser Online-Shop gestartet ist, verkaufen wir unsere Produkte - das Starterpaket ist unser Topseller. Mittlerweile haben wir auch Wiederverkäufer gewinnen können, die unsere StarterPakete in ihr Sortiment genommen haben, worauf wir ebenfalls sehr stolz sind.

Corona beschert uns regelmäßig neue Aufgaben, weil Rohstoffe nicht oder nur verzögert lieferbar sind, sich verteuern und wir deshalb ständig bemüht sind, die Lieferkette stabil zu halten. Wir lernen Lieferanten kennen, die uns das blaue vom Himmel herunter versprechen und sich dann an keine Absprache halten - gleichzeitig werden wir von neuen Geschäftspartnern so positiv überrascht, dass wir uns tagelang freuen dürfen.

Der Austausch mit unseren Kunden - im direkten Gespräch, telefonisch oder per eMail ist so eine schöne Erfahrung, die uns dankbar macht und uns rührt. Auch über unsere Social Media-Plattform erreichen uns viele Nachrichten und wir erhalten großartiges Feedback - das gibt uns den Ansporn, an neuen Ideen weiterzuarbeiten und fleißig zu bleiben.

Vielen Dank an Alle, die unsere Idee verfolgen, uns unterstützen und uns auf unserem spannenden Weg begleiten!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen